Gasanbieter wechseln

Ein Gasanbieterwechsel ist ganz einfach

Schon seit April letzten Jahres bieten die Erdgasversorger den Verbrauchern die Möglichkeit, zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Dadurch soll der Wettbewerb im Bereich Erdgas gestärkt werden. Allerdings wissen heutzutage nur wenige Menschen, dass sie den Gasanbieter frei wählen können. Bei einem Wechsel können Sie sich als Kunde für einen anderen Gasanbieter entscheiden, während das Erdgas weiterhin von dem örtlichen Versorger geliefert wird. Dieser stellt seine Kosten dem von Ihnen bestimmten Anbieter in Rechnung. Sie bekommen nach der Umstellung Ihre Rechnungen von dem neuen Unternehmen und können dabei jede Menge Geld sparen.

Für die Zukunft ist eine Durchleitung geplant, was bedeutet, dass der neue Anbieter das Erdgas direkt an seine Kunden liefert. Demnach würden Sie als Verbraucher die Rechnung und das Gas von dem neu gewählten Anbieter erhalten. Der neue Anbieter liefert Ihnen dann das Gas über die bisherigen Leitungen, die bestehen bleiben. Derzeit gibt es bei der Umstellung aber noch folgende Schwierigkeiten zu lösen: Da sich Erdgas je nach dem Ort seiner Entstehung aus verschiedenen Substanzen zusammensetzt, gibt es verschiedene Sorten von Erdgas. Das Problem besteht darin, dass diese Erdgassorten nicht in jedem Fall über dieselbe Leitung zum Verbraucher transportiert werden können. Momentan wird intensiv daran gearbeitet, dieses Problem zu lösen.

Jetzt zum kostenlosen Gasvergleich



Wie lange dauert der Gasanbieterwechsel?

Die Umstellung auf den neuen Anbieter wird so schnell wie möglich durchgeführt und erfolgt immer zu Beginn eines neuen Monats. Der Zeitraum des Übergangs variiert bei den verschiedenen Anbietern und dauert meistens zwischen sechs und zehn Wochen. In der Phase der Umstellung brauchen Sie als Kunde nur noch abzuwarten, während Sie kontinuierlich mit Gas versorgt werden. Nach der Umstellung ergeben sich für Sie nur sehr wenige Änderungen. In erster Linie können Sie dadurch viel Geld einsparen.

Jetzt zum kostenlosen Gasvergleich



Was ändert sich durch den Gasversorgerwechsel?

Für Sie als Verbraucher ändert sich durch den Wechsel nur sehr wenig. Der regionale Netzbetreiber versorgt Sie weiterhin mit Gas. Die Leitungen und der Zähler müssen nicht ausgetauscht werden und die Ablesung der aktuellen Zählerstände nimmt nach wie vor der örtliche Anbieter vor. Der regionale Netzbetreiber ist weiterhin für die Versorgung mit Gas zuständig, weil ihn das Gesetz dazu verpflichtet. Der neue Anbieter übernimmt lediglich die Einspeisung in das gesamte Netz. Für die Durchleitung zahlt er eine Gebühr an den jeweiligen Netzbetreiber. Die einzige Änderung, die Sie als Kunde direkt betrifft: Sie bekommen die Rechnung von einem neuen Anbieter zugeschickt und profitieren dabei von dem Vorteil, dass Ihre Rechnungen in Zukunft niedriger ausfallen als bisher.

Jetzt zum kostenlosen Gasvergleich



Ergeben sich durch den Wechsel Kosten?

Viele Menschen zögern, den Gasanbieter zu wechseln, weil sie befürchten, dass ein Wechsel zusätzliche Kosten nach sich zieht. Diese Sorge ist unbegründet, denn bei einem Gasanbieterwechsel entstehen keinerlei Kosten.

Jetzt zum kostenlosen Gasvergleich



Ein geläufiger Irrtum beim Gaswechsel

Der Gasanbieterwechsel ist ganz einfach, dennoch zögern viele Menschen, da sie befürchten, zeitweise ohne Gasversorgung auskommen zu müssen. Diese Angst ist völlig unbegründet, denn bei einem Wechsel wird die ununterbrochene Gaszulieferung immer gewährleistet. Dazu gibt es eine spezielle Regelung, die die Verbraucher schützen soll. Dennoch sollten Sie bei einem Wechsel stets wie folgt vorgehen: Nach einem Vergleich der aktuellen Gaspreise und Gastarife sowie der Wahl eines neuen Anbieters sollten Sie Ihren alten Versorger nicht selbst kündigen, sondern dies dem neuen Gasanbieter überlassen. Dieser kann exakt einschätzen, wann der Wechsel durchgeführt werden sollte. Mit der Antragstellung übergeben Sie dem neuen Anbieter lediglich die Informationen zu Ihrer Kunden- und Zählernummer und den Namen Ihres alten Anbieters. Alle weiteren Schritte übernimmt Ihr neuer Anbieter. Sie brauchen nur noch abzuwarten und zahlen in Zukunft weniger für Ihre Gasversorgung.

Der Gastarifrechner von finanzcheck24.eu



Jetzt zum kostenlosen Gasvergleich