Betriebshaftpflicht

Jeder Unternehmer steht bei gewerblichen Tätigkeiten einer Vielzahl von Gefahren und daraus resultierenden Schadenersatzansprüchen gegenüber. Das betrifft den Schadenersatz sowohl bei bedingtem Vorsatz oder fahrlässigem Verhalten.

 

Abgesichert durch die Betriebshaftpflichtversicherung werden somit die Schäden aus der wirtschaftilchen Tätigkeit des Unternehmens heraus. In einem zusätzlichen Einschluss können Risiken mitversichert werden, die nicht für alle Betriebsgruppen gleich sind und somit Sonderrisiken darstellen. Hier einige Beispiele wann man haftet:

  • Vernachlässigung der Verkehrssicherungspflicht (z.B. Schnee- und Eisräumung)
  • Schäden durch alle Waren, die der Versicherungsnehmer herstellt oder verkauft
  • Schäden, die durch die Betriebseinrichtung entstehen
  • Schäden, die durch das Personal entstehen
  • Regress der Berufsgenossenschaften

Weitere Informationen finden Sie unter: